beatbars Crowdfunding-Kampagne bei Startnext


Liebe Leute!

beatbar braucht eure Unterstützung für unsere aktuelle Crowdfunding-Aktion bei Startnext. Noch bis zum 20. Februar 2018!

Wir möchten gern unsere dritte EP mit sechs neuen, tanzbaren Electroacoustic-Perlen als CD veröffentlichen. Die Songs für unsere neue CD mit dem Titel „Record“ konnten wir im Studio Nord Bremen in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Gregor Hennig aufnehmen. Auch das Mischen ist bereits erledigt. Doch nun fehlen uns die notwendigen finanziellen Mittel, um das Mastern und die Veröffentlichung der CD bezahlen zu können.

Außerdem planen wir ein neues, etwas aufwendigeres Video zu einem der „Record“-Songs.

All das möchten wir in den kommenden Monaten Februar bis Juli 2018 umsetzen.

Wir setzen auf eure finanzielle Unterstützung und haben zu diesem Zweck eine Crowdfunding-Aktion bei startnext.com ins Leben gerufen. Für eure Mithilfe könnt ihr euch ein (oder mehrere) von zwölf verschiedenen Dankeschöns aussuchen –  von signierten CDs, Early-Bird-CDs (statt Vorbestellung bei großen Online-Versandhändlern) über Release-Konzert-Karten oder akustische Wohnzimmerkonzerte bis zu elektrifizierten Konzerten im großen Stil.

Vor allem, wenn ihr ohnehin vorhabt, euch die neue beatbar-CD zu kaufen, wäre der kleine Umweg über den Early-Bird-Vorverkauf beim Crowdfunding für uns sehr, sehr hilfreich.

Ausführliche Infos zu unserem Crowdfunding-Projekt und unser kleines Crowdfunding-Video findet ihr unter www.startnext.com/beatbar-dritte-ep-record.

Bitte leitet doch den oben genannten Startnext-Link an die Menschen weiter, die sich für unser Crowdfunding-Projekt interessieren könnten. Teilt unseren Aufruf bei Facebook, Twitter oder sonstigen Social-Media-Plattformen. Auch das würde uns weiterbringen.

Ein dickes Dankeschön an all diejenigen, die bereit sind, uns zu unterstützen!

Liebe Grüße, eure beatbars (Stef, Svea, Katja, Eric, Ricardo & Peter)

Foto: tom müller 2cp | @2chordspic

Ein Gedanke zu „beatbars Crowdfunding-Kampagne bei Startnext

  1. In den unterschiedlichsten Bereichen wird mittlerweile auf Crowdfunding zurückgegriffen, weil es eine tolle Chance ist, um eigene Projekte zu finanzieren. Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht und wieviele finanzielle Unterstützer am Ende zusammen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =